Bewerbung Muster bahnfahrer

Während die Fahrgäste ein Auge auf die Uhr haben, wenn sie überprüfen, ob ihr Zug pünktlich fällig ist oder nicht, sagt der Fahrer, er sei sich nur zu bewusst, wenn er hinter den Zeitplan zurückfällt. Die Pendolinos haben einen “Boost”-Modus, der ihnen ein wenig mehr Kraft gibt und ihm erlaubt, einige Zeit zu machen, die es nur zwei oder drei Minuten zu spät läuft. “Nachdem wir London verlassen haben, haben wir anderthalb Minuten verloren und es lag nur an der Leistung des Zuges, so dass du dich ein bisschen dafür verantwortlich fühlst. Ich hasse es, wenn es ohne eigenes Verschulden zu spät ist, wir vielleicht einem langsameren Zug folgen, und ich kann Leute sehen, die ihre Uhren überprüfen. Ich fühle mich schlecht”, sagt Dominic. Sie wollen hier wie eine runde Persönlichkeit aussehen, die leicht zu bewältigen, aber nicht zu holprig und aufgeschlossen ist – das hat Sicherheitsauswirkungen für das Zugfahren erkannt. Im Gegensatz zur erhaltenen Weisheit ist es in Ordnung, ein Eisenbahn-Enthusiast zu sein, solange man nicht als totaler Anorak rüberkommt. Für die Positionen der Lokführer brauchen TOCs ruhige, ruhige und verantwortungsbewusste Personen, die kein Risiko eingehen: Sie als “Tauchen, Bergsteigen, Fallschirmspringen und Bierfestivals aufzulisten, ist vielleicht keine gute Idee! Probieren Sie stattdessen so etwas wie “Gartenarbeit, Wandern, Theater und Computer”. Wir fuhren zum Führerhaus für die 14.43 Von London Euston, die um 16.37 Uhr an Bord des Pendolino 390043 Virgin Explorer in Wolverhampton ankommen sollte. “Das größte Missverständnis, einen Zug in diesen Tagen zu fahren, ist, dass alles automatisiert ist. Es ist nicht.

Als professioneller Fahrer ist unsere Verantwortung nicht nur die Sicherheit, sondern unsere Kunden darüber auf dem Laufenden zu halten, wie ihre Reise abläuft – es macht einen echten Unterschied” “Training zum Fahrer wird durch eine Reihe von modularen Tests durchgeführt, die alles von 18 Monaten bis zu einem Jahr dauern. Dazu gehören 255 Stunden begleitetes Fahren, davon 40 Stunden im Dunkeln.” (Lebenslauf = Lebensgeschichte) Dies sollte darauf abzielen, Sie für Ihren zukünftigen Arbeitgeber attraktiv zu machen. Angesichts der Tatsache, dass Ihre Anwendung eine unter Tausenden sein kann, möchten Sie, dass sie sich abhebt. Heutzutage werden Lebensläufe normalerweise auf einem Textverarbeitungsprogramm verfasst; weg sind die Tage, als sie in Ihrem besten Kupferblech getan werden mussten! Verwenden Sie einen guten breiten Rahmen, lassen Sie Leerraum zwischen Abschnitten, verwenden Sie fett formatierten Typ, um Unterabschnitte und Aufzählungspunkte zu beginnen, um Listen von Qualifikationen und dergleichen festzulegen.